06.04.2020 17:54 |

Corona-Lockerungen

Merkel: „Österreich war uns immer Schritt voraus“

Anders als Österreich, wo der Handel und Betriebe ab dem 14. April schrittweise wieder öffnen (siehe Video oben), hat Deutschland noch keinen Zeithorizont bekannt gegeben, wann ein Ausstieg aus den Corona-Maßnahmen erfolgen soll. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Montag während einer Pressekonferenz: „Österreich war uns immer einen Schritt voraus in den Dingen. Aber wir müssen unsere eigenen Zahlen voraussetzen.“ Der Schutz der Gesundheit müsse jedenfalls im Vordergrund stehen.

Die deutsche Bundesregierung denke derzeit „intensiv“ darüber nach, wie die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden könnten. Derzeit könne man jedoch noch keinen konkreten Zeitpunkt nennen. Die derzeit geltenden Einschränkungen bleiben in Deutschland jedenfalls zumindest noch bis zum 19. April aufrecht. Erst am Freitag hatte Merkel in ihrem wöchentlichen Podcast gesagt, dass es derzeit noch zu früh sei, die strengen Maßnahmen zu lockern.

Deutschland mit ähnlichen Einschränkungen wie Österreich
In Deutschland gelten zurzeit umfassende Kontaktsperren für die Bürger, außerdem sind unter anderem Restaurants, Theater, Kinos sowie Spielplätze und viele Geschäfte geschlossen.

FDP-Chef: Österreich zum Vorbild nehmen
Aus der Sicht von FDP-Chef Christian Lindner sollte sich die deutsche Regierung Österreich zum Vorbild nehmen, wenn es um die Lockerung der Beschränkungen wegen des Coronavirus geht. „Man muss es nicht genauso machen, aber auch unser Land braucht eine Perspektive auf Öffnung“, sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

Merkel sagte in der Pressekonferenz am Montag außerdem, die EU stehe „vor der größten Bewährungsprobe seit ihrer Gründung“. Alle Mitgliedsländer seien gleichermaßen betroffen. Es sei im Interesse aller, „dass Europa stark aus dieser Bewährungsprobe hervorgeht“, sagte sie.

In Deutschland sind derzeit mehr als 100.000 Personen mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Mehr als 1600 Menschen starben an der durch den Erreger ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.