05.04.2020 14:20 |

Nach Video-Konferenz

Ziel für Sport-Hilfsmaßnahmen: „Woche nach Ostern“

Eine rund zweistündige Videokonferenz zwischen Sportminister Werner Kogler und Hans Niessl, dem Präsidenten von Sport Austria (Bundes-Sportorganisation), sei am Samstag gut und zielorientiert verlaufen. „Beide wollen rasch in die Umsetzung kommen. Zielsetzung ist die Woche nach Ostern“, erklärte Sport Austria.

Kogler hatte den Verbänden am Samstag einerseits schnelles Geld versprochen und zum anderen die Hoffnung der Sportler genährt, „in den nächsten Wochen“ dank Ausnahmeregelungen teilweise den Regeltrainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Niessl forderte nach den nun „konzipierten Richtlinien“ erneut ein rasches Kraftpaket von mindestens 100 Millionen Euro, das über bestehende Strukturen des Sports abgewickelt und ausgezahlt werden solle, und eine parallele Schadensfeststellung.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.