Nach Video-Konferenz

Ziel für Sport-Hilfsmaßnahmen: „Woche nach Ostern“

Sport-Mix
05.04.2020 14:20

Eine rund zweistündige Videokonferenz zwischen Sportminister Werner Kogler und Hans Niessl, dem Präsidenten von Sport Austria (Bundes-Sportorganisation), sei am Samstag gut und zielorientiert verlaufen. „Beide wollen rasch in die Umsetzung kommen. Zielsetzung ist die Woche nach Ostern“, erklärte Sport Austria.

Kogler hatte den Verbänden am Samstag einerseits schnelles Geld versprochen und zum anderen die Hoffnung der Sportler genährt, „in den nächsten Wochen“ dank Ausnahmeregelungen teilweise den Regeltrainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Hans Niessl (Bild: GEPA)
Hans Niessl

Niessl forderte nach den nun „konzipierten Richtlinien“ erneut ein rasches Kraftpaket von mindestens 100 Millionen Euro, das über bestehende Strukturen des Sports abgewickelt und ausgezahlt werden solle, und eine parallele Schadensfeststellung.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele