19.03.2020 08:48 |

Salzburg hält zusammen

Großküche kocht für Bedürftige

Am Bildungscampus Gnigl läuft der Küchenbetrieb trotz Corona-Krise auf Hochtouren. Küchenchef Helmut Söllinger und sein Team köcheln am Tag 150 Mahlzeiten für das Haus Elisabeth der Caritas.

So können es sich obdachlose und armutsbetroffene Menschen schmecken lassen. „Wir lassen niemanden zurück und stehen zusammen. Und essen gibt es genug, auch für die, die es sich nicht leisten können. Danke für die Arbeit an das Team und danke für die gute Zusammenarbeit an die Caritas!“, sagt Sozialstadträtin Anja Hagenauer. Verschiedene Partner sind die ganze Woche im Einsatz. Bei der Metzgerei Aiblinger gibt es die Mehrweg-Behälter für die Mahlzeiten. Die Caritas organisiert den Transport und die kontaktlose Übergabe. Die Stadt stellt die Lebensmittel und das Kochteam bereit.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.