Basketballer helfen

Die „Einkaufs-Meister“

Steiermark
14.03.2020 16:38

Die Kapfenberg Bulls starten in schwierigen Corona-Zeiten eine tolle Aktion: Der Serienmeister, der aktuell zum „Nichtstun“ verurteilt ist, nutzt die Zeit und engagiert sich in der Nachbarschaftshilfe. Mit der Aktion #BULLSHELFEN soll älteren und durch das Coronavirus gefährdeten Personen im täglichen Leben geholfen werden. Hut ab, starke Aktion!

Eigentlich würden die Mannen von Headcoach Mike Coffin gerade auf Korb- und Titeljagd gehen. Nachdem die Liga am Montag die Saison wegen der Ausbreitung des Coronavirus aber offiziell abbrechen wird, wird der Basketball-Meister kurzerhand zum „Einkaufs-Meister“.

„Jetzt heißt es anzupacken und Solidarität zu zeigen - ab Montag können sich ältere Menschen der Region Kapfenberg und Umgebung, beziehungsweise Aflenz, bei uns melden und wir nehmen ihnen ihre Einkäufe ab, liefern direkt nach Hause. Das soll ganz unproblematisch und rasch funktionieren, unsere jungen Spieler haben sich bereit erklärt das gerne zu machen. Mit an Bord sind auch unsere Partner: Das Autohaus Fürstaller stellt die Autos zur Verfügung, wie auch die Firma MIWAS. Wir kommen direkt zu den Menschen, die uns anrufen oder sich per Mail melden. Wir möchten in unserer Stadt und der näheren Umgebung helfen, wo wir können - das Ganze natürlich kostenlos!“

Kapfenbergs Funktionäre Michi Schrittwieser (l.) und Clemens Ludwar (Bild: Bulls Kapfenberg)
Kapfenbergs Funktionäre Michi Schrittwieser (l.) und Clemens Ludwar

Die Bulls werden aber - in Kooperation mit dem Sporthotel Grabner in Kapfenberg - auch zu Lieferanten. Obmann Clemens Ludwar: „In herausfordernden Zeiten heißt es zusammen zu stehen und das machen wir jetzt. Unser langjähriger Partner Alfred Grabner hat sich bereit erklärt, einfache Menüs zu günstigen Preisen anzubieten - wir liefern kostenlos an ältere Menschen, die bei uns bestellen können. Wir schauen jetzt einmal wie groß der Bedarf sein wird, aber unser kompletter Fuhrpark, unsere Spieler und unser Office stehen dafür zur Verfügung!“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele