Elendes Coronavirus

EM-Testschlager Wales gegen Österreich abgesagt!

Kommando zurück - der für 27. März in Swansea angesetzt gewesene EM-Testschlager Wales gegen Österreich findet wegen des Coronavirus nicht statt! Wie der ÖFB mitteilte, wurde man Freitagmittag vom walisischen Verband von der Absage in Kenntnis gesetzt. Immerhin: Laut ÖFB soll das Testmatch gegen die Türkei am 30. März im Wiener Happel-Stadion wie geplant als „Geisterspiel“ stattfinden. Angesichts der Entwicklungen könne sich das aber stündlich ändern ...

Das Wales-Match wäre das erste von vier Testspielen von Österreichs Team für die EURO 2020 gewesen. Weiters sind noch Kräftemessen mit England (2. Juni, Wien) und Tschechien (7. Juni, Prag) vereinbart. Diese Partien sind als letzte Standortbestimmung vor der EURO 2020 gedacht, bei der Österreich in der Gruppenphase auf einen Play-off-Sieger (14. Juni, Bukarest), die Niederlande (18. Juni, Amsterdam) und die Ukraine (22. Juni, Bukarest) trifft.

Ob die kontinentale Endrunde überhaupt stattfindet, ist allerdings äußerst fraglich - internationale Medien berichteten bereits über eine bevorstehende Verschiebung um ein Jahr. Eine Entscheidung könnte am kommenden Dienstag im Rahmen einer UEFA-Videokonferenz fallen, an der alle 55 Mitgliedsverbände teilnehmen.

An diesem Tag wäre eigentlich auch die Kader-Nominierung von Teamchef Franco Foda für die März-Länderspiele geplant gewesen. Dieser Termin fiel aber ebenfalls ins Wasser.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.