In Zwangspause

Michelle Hunziker meldet sich aus der Quarantäne

Adabei
13.03.2020 07:45

Michelle Hunziker lebt mit ihrer Familie in Italien und befindet sich derzeit in staatlich verordneter Quarantäne. Die ungeplante Auszeit nimmt die Moderatorin aber mit Humor, wie sie jetzt auf Instagram beweist.

Im Kampf gegen das Coronavirus hat die italienische Regierung das gesamte Land zur Sperrzone erklärt. Von den strikten Einschränkungen sind auch Michelle Hunziker und ihre Familie betroffen, und so sitzt die Moderatorin gemeinsam mit Ehemann Tomaso Trussardi und ihren Kindern daheim in Quarantäne - auch wenn alle noch pumperlgesund sind.

Die Laune lässt sich die blonde Moderatorin dennoch nicht verderben. Gut gelaunt meldete sie sich in den letzten Tagen auf Instagram und vertrieb sich und ihren Fans mit lustigen Videos die Zeit.

Michelle Hunziker (Bild: www.PPS.at)
Michelle Hunziker

Beauty-Routine, Brettspiele, Kuscheln
Anstatt Corona-Panik zu verbreiten, zählte sie in ihrer Insta-Story etwa auf, was sich Positives aus der Quarantäne ziehen lasse. Endlich könne man sich um sich selbst und seine Beauty-Routine kümmern, ausgiebig mit seinen Haustieren kuscheln und stundenlang Brettspiele mit der Familie spielen, verkündete die Ex-Frau von Eros Ramazzotti mit einem breiten Lächeln.

Dass der sonst so beschäftigten Powerfrau auch manchmal ein bisschen langweilig ist, zeigt auch ein Video, das sie bereits Anfang der Woche gepostet hatte: Darauf ist zu sehen, wie die Schweizerin sich aus ihrem Bett hangelt und den Boden bis zum Sofa entlang robbt. „So sind die Tage während dieser Zeit daheim - für Singles“, witzelte Hunziker. Gut, dass Michelle ihre Familie um sich hat, mit der sie sich die Zeit vertreiben kann!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele