12.03.2020 09:35 |

Nur noch 100 Personen

Coronavirus: Beschränkungen in der Therme Wien

Nach und nach schließen Bildungs-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen ihre Pforten, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Seit Donnerstag sind deshalb auch einige Thermen in Österreich schon vorsorglich geschlossen, nämlich die oberösterreichischen Eurothermen Bad Schallerbach, Bad Ischl und Bad Hall. Die größte Therme Österreichs, die Therme Wien-Oberlaa, hat noch geöffnet - allerdings wird der Betrieb vorerst nur eingeschränkt laufen.

Das teilte die zur Vamed gehörende Therme Wien Donnerstagfrüh auf ihrer Homepage mit. Die Tagestherme und die Fitness-Anlage der Therme Wien sind nach Angaben auf der Homepage demnach jeweils nur noch für maximal 100 Personen gleichzeitig geöffnet, diensthabende Mitarbeiter eingerechnet, wie es auf der Homepage der Therme Wien heißt. Die Regelung gilt vorerst bis 3. April.

Gesundheitseinrichtungen bleiben offen
Weiter uneingeschränkt offen bleibe die „Therme Wien Med“ als öffentliche Gesundheitseinrichtung, hier gehe es um medizinisch-therapeutische Behandlungen, und hier gälten besondere Hygienerichtlinien.

Wie berichtet, hatte die Regierung eine Reglementierung - 100-Personen-Grenze für Innenräume und 500-Personen-Grenze für Außenbereiche - verfügt. Die Maßnahme hat dramatische Folgen für eine Vielzahl an Betroffenen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol