10.03.2020 14:07 |

Daniel Radcliffe

Er weiß nicht, wie er seine 100 Mio. ausgeben soll

Während sein „Harry Potter“-Kollege Rupert Grint sein Geld für Luftkissenfahrzeuge, schwanenförmige Tretboote oder eigene Eiswagen ausgibt, ist Daniel Radcliffe völlig damit überfordert, mit seinem 100-Millionen-Euro-Vermögen irgendetwas zu machen.

Der „Harry Potter“-Darsteller besitzt mit 30 Jahren ein geschätztes Vermögen von rund 103 Millionen Euro. Weniger wird es kaum werden. Denn er sei „schrecklich“ unbegabt darin, es auszugeben, verriet er jetzt im englischen Podcast „Full Disclosure“. Er gab zu: „Ich mache nicht viel mit meinem Geld.“ Er sei einfach „richtig schlecht darin, reich zu sein. Einfach schrecklich.“

Für Sandler gehalten
In New York wurde er sogar einmal für einen Sandler gehalten. Er erzählte in der „Graham Norton Show“, er hatte sich vor einem Shop mit dem Hund seiner Freundin auf den Boden gesetzt, als diese Einkaufen ging. Ein gutherziger Fremder ging zuerst an ihm vorbei, kam dann zurück, und steckte ihm mit den Worten, „hol dir einen Kaffee, Kumpel“, fünf Dollar zu. „Ich sollte mich wohl öfter rasieren“, so Radcliffe.

Nach acht „Harry Potter“-Filmen ist Daniel Radcliffe eine der bekanntesten Personen des Planeten. Blockbuster hat er aber keine mehr gedreht. Dank seines Vermögens konnte er sich nach den J.K.-Rowling-Verfilmungen auf Independent-Filme konzentrieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.