06.03.2020 13:00 |

Wegen Flüchtlingen

Svazek fordert Abbruch der Türkei-Verhandlungen

Marlene Svazek (FPÖ) will, dass die EU-Beitrittsverhandlungen der Türkei, wegen der derzeitigen Situation an der griechischen Grenze, abgebrochen werden. Einer drohenden Migrationskrise will sie damit entgegenwirken und stellt sogar einen Antrag im Salzburger Landtag - für „ein starkes gemeinsames Zeichen.“

„Viel zu lange lassen wir uns bereits von der Türkei auf der Nase herumtanzen. Es ist an der Zeit, die EU-Beitrittsverhandlungen umgehend für beendet zu erklären“, sagt Salzburgs FPÖ-Klubobfrau Marlene Svazek. Ebenso muss für Svazek das Assoziationsabkommen in Frage gestellt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.