22.02.2020 13:38 |

Biathlon

Damen-Staffel-Gold an Norwegen, ÖSV-Quartett 12.

Norwegens Damen-Quartett mit Synnöve Solemdal, Ingrid Landmark Tandrevold, Tiril Eckhoff und Marte Olsbu Röiseland hat am Samstag bei der Biathlon-WM in Antholz Staffel-Gold erobert. Schlussläuferin Röiseland holte schon ihre fünfte Medaille, die dritte in Gold. Deutschland (+10,7) sicherte sich Silber vor der Ukraine (18,4).

Julia Schwaiger, Lisa Theresa Hauser, Christina Rieder und Katharina Innerhofer mussten sich mit dem zwölften Rang (+2:44,4 Min.) begnügen. Drei Strafrunden und 13-maliges Nachladen verhinderten eine bessere Platzierung. Norwegen triumphierte trotz einer Strafrunde und neunmaligem Nachladen vor den Deutschen (0+9), die das Feld vom 19. Rang nach der ersten Läuferin aufrollten.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten