15.02.2020 13:52 |

RTL in Kranjska Gora

Wieder kein ÖSV-Top-Ten-Platz - „Wunderkind“ siegt

Auch der Damen-Riesenslalom in Kranjska Gora war aus österreichischer Sicht nicht das Gelbe vom Ei. Katharina Liensberger wurde - nach einer starken Aufholjagd im zweiten Durchgang - als beste ÖSV-Läuferin Elfte. Der Sieg ging an „Wunderkind“ Alice Robinson aus Neuseeland.

Robinson, die 18-jährige Sölden-Gewinnerin, fing im zweiten Durchgang die zur Halbzeit führende Weltmeisterin Petra Vlhova noch ab und gewann nach furioser Fahrt mit 0,34 Sekunden Vorsprung auf die Slowakin. Die Slowenin Meta Hrovat und die Schweizerin Wendy Holdener wurden Dritte (+1,59).

Liensberger wies am Ende einen Rückstand von 2,22 Sekunden auf. Zweitbeste Österreicherin wurde Julia Scheib als 14., es war ihr bestes Weltcup-Ergebnis.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.