13.02.2020 14:59 |

Causa Eurofighter

Tanner: „Airbus wird mich noch kennenlernen“

Der Eurofighter-Mutterkonzern Airbus hat nach den jüngsten Entwicklungen in Österreich Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) um ein Gespräch ersucht, wie Tanner am Donnerstagnachmittag mitteilte. „Airbus wird mich noch kennenlernen“, zeigte sich Tanner demonstrativ kämpferisch.

Sie verlangte von Airbus erneut eine „vollumfassende Kooperation“ und die Nennung der 14 Personen und Organisationen, an die Geld geflossen sein soll. „Nach 17 Jahren haben die Steuerzahler endlich Wahrheit und Klarheit verdient“, so Tanner. Es könne nicht sein, dass in Deutschland, Großbritannien und den USA Wiedergutmachung geleistet werde „und bei uns nicht“.

Vertragsausstieg ist eine Option
„Ich fordere mit Nachdruck endgültig Wiedergutmachung“, erklärte die Ministerin und betonte einmal mehr, dass für sie auch der Vertragsausstieg eine Option sei. „Unser Druck hat Wirkung gezeigt, Airbus hat sich vor wenigen Stunden gemeldet und um einen Termin ersucht“, sagte Tanner.

Noch kein konkretes Datum
Der Termin soll gemeinsam mit der Finanzprokuratur und unter Einbindung der Wehrsprecher aller Parlamentsparteien stattfinden. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, man will es aber sobald wie möglich machen, hieß es am Rande der Pressekonferenz.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.