„Dahoam is Dahoam“

Fixiert! Admira bleibt bis 2043 in der Südstadt

Der FC Admira hat den Pachtvertrag mit der Bundessporteinrichtungen Gesellschaft mbH vorzeitig verlängert! Der Fußball-Bundesligist bleibt damit gemäß einer Aussendung vom Mittwoch bis 2043 in der BSFZ-Arena in Maria Enzersdorf. Der ursprüngliche Kontrakt wäre bis 2023 gelaufen. Der neue Vertrag beinhaltet auch ein Baurecht für den Verein.

Die Admira spielt seit 1967 in der Südstadt, zuvor war der damalige SK Admira Wien in Floridsdorf beheimatet. Am Gelände befinden sich ebenfalls die Akademie des Vereins sowie auch Trainingsplätze und Fitnessräume.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.