26.01.2020 12:00 |

Ufm Beasa

White Winners Night in Lech

Auch wenn das Highlight - das Rennen - abgesagt werden musste, ließ man sich beim „Weißen Ring“ in Lech das Feiern nicht nehmen.

Der Wettergott hatte vergangenes Wochenende kein Einsehen mit den Lechern und dem Starterfeld des „Weißen Rings“ aus rund 20 Nationen. Starker Schneefall und schlechte Sicht waren ausschlaggebend für die Absage. Die gesparte Energie der Rennläufer, wurde aber dann anderorts entladen - nämlich bei der legendären „White Winners Night“ in der Schneggarei in tanzender Form.

Tourismusdirektor Hermmann Fercher zeigte sich erfreut, ob der guten Stimmung und dankte auch dem Kooperationspartner BMW - Thorsten Mattig, Head of Sportsmarketing and Brand Cooperations, der ebenso feierte wie auch ORF-Landesdir. Markus Klement, der auch dieses Jahr wieder eine Live-Berichterstattung aus Lech möglich machte. 

Unter den illustren „Partypeople“ waren auch die Ski-Asse Pepi Strobl, Ariane und Bruder Riccardo Rädler sowie Gerhard Wagner (Option Golf).

Sandra Nemetschke
Sandra Nemetschke
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 24°
wolkig
11° / 29°
heiter
9° / 28°
wolkig
11° / 28°
heiter