23.01.2020 09:00 |

Seelenverwandt

Bischof Glettler zu Besuch im SOS Kinderdorf Imst

Der Druck auf Familien wird stärker, die Leidtragenden seien oft die Kinder. Beim Besuch von Bischof Hermann Glettler am Mittwoch im SOS Kinderdorf Imst herrschte darüber Einigkeit. Und auch darüber, die Seilschaft Kirche - Kinderdorf weiter zu knüpfen.

„Der erste prominente Besuch im neuen Jahr bringt sowieso Segen mit“, frohlockte SOS-Kinderdorf-Geschäftsleiter Wolfgang Katsch sichtlich erfreut über den Besuch von Bischof Hermann Glettler in Imst. Es gebe eine bedeutende Schnittmenge beider Institutionen, wenn es um den Einsatz für junge Menschen in Not geht. „Wir dürfen junge Menschen nicht als betreute Objekte sehen, sondern sie ihre Welt mitgestalten lassen“, so Glettler, „das habe ich hier schön erlebt.“

„Das gleiche Ziel“
Auch die Kirche bemühe sich um diesen Paradigmenwechsel. Und auch um die weitere Zusammenarbeit der Caritas mit SOS Kinderdorf. Beide hätten das selbe Ziel, das Wohlergehen von Menschen in Not. In Zeiten des steigenden Druckes auf die Familien sei eine Hilfestellung wichtiger denn je.

Hubert Daum
Hubert Daum
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
1° / 7°
Schneeregen
-1° / 6°
leichter Schneefall
-1° / 3°
starker Schneefall
-1° / 6°
leichter Schneefall
0° / 7°
leichter Schneefall

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.