14.01.2020 13:25 |

„Comeback“ auf Skiern

Hat Hermann Maier wieder Lunte gerochen?

Als die Promijäger gestern am Abend in Flachau auf Beutezug gingen, ist ihnen ein besonders dicker Fisch ins Netz gelangt. Hausherr Hermann Maier stand bei der Star Challenge im Vorfeld des Nachtslaloms als Vorläufer am Start. „Zum Jubiläum war mir das ein Anliegen. Ich bin vor zehn Jahren beim ersten Rennen dabei gewesen, und auch dieses Jahr wieder“, so Maier.

Der „Herminator“ hat in Flachau seinen eigenen „Hermann-Maier-Platz“, sein Museum sowie seine eigene Weltcupstrecke hat. Nicht zu vergessen seine Skischule. „Und meinen Hauptwohnsitz. Das ist mir wichtig“, so Hermann augenzwinkernd. Sein „Comeback“ ist bestens geglückt.

Extra viel Zeit
Hat der Herminator vielleicht wieder Lunte gerochen? „Nein, bestimmt nicht. Das war heuer hier meine Premiere. Drum hab ich mir bei der Besichtigung extra viel Zeit gelassen“, zwinkerte Maier. Der sich im Vorfeld beim „Meet & Greet“ mit „Krone“-Gewinnern ein Seiterl genehmigte.

„Selbst ist der Mann“
In Sachen Privatleben machte der 47-Jährige wie immer die Schotten dicht. Wer seinen drei Mädls das Skifahren beibringt, ließ er sich aber dennoch herauslocken. „Selbst ist der Mann“, nickte der Herminator.

Bei der Star Challenge versuchten dann Matthias Trattnig, Schlagersängerin Melissa Naschenweng, Moderator Dorian Steidl, Mario Haas oder Marc Pircher den Schwung nachzumachen.

Vera Lischka, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.