14.01.2020 13:55 |

Anzeige

Illegale Prostituierte in Schallmoos aufgegriffen

Die Polizei griff am Montag zwei illegale Prostituierte in der Stadt Salzburg auf. Eine der beiden Damen hatte sich ein Zimmer in einem Hotel gemietet. Die andere ging an der Sterneckstraße ihrem Geschäft nach.

Eine Ungarin (30) hatte in einem Internetportal mit ihren Diensten geworben. Beamten verabredeten sich daraufhin mit der Frau. Die 30-Jährige gestand bei dem Treffen der Prostitution nachzugehen. Eine andere Ungarin (39) wurde ebenfalls angezeigt. Polizisten erwischten die 39-Jährige in Salzburg-Schallmoos bei der Anbahnung illegaler Prostitution. Bei der Personenkontrolle in der Sterneckstraße wurde festgestellt, dass eine aufrechte Vorführung zum Strafantritt vorliegt. Die Strafe konnte von der Ungarin nicht bezahlt werden, weshalb sie festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum verbracht wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Samstag, 25. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.