Wussten Sie, dass ...?

Tierische Fakten zum heutigen „Tag des Pferdes“

Die Amerikaner erklärten den 13. Dezember zum „National Day of the Horse“, also zum „Tag des Pferdes“. Und das ganz offiziell per Resolution! Der Bevölkerung soll dadurch die kulturelle, historische und wirtschaftliche Bedeutung der Tiere näher gebracht werden. Denn tatsächlich sind die Tiere weltweit nicht nur beliebt unter Reitern, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Wir haben Ihnen einige spannende und witzige Fakten rund um das Pferd zusammengestellt.

Wussten Sie, dass Pferde sowohl im Liegen als auch im Stehen schlafen können?

Pferde leben lange
Die durchschnittliche Lebenserwartung der Vierbeiner liegt bei 25 Jahren. Es soll allerdings im 19. Jahrhundert ein Pferd gegeben haben, das stolze 62 Jahre alt wurde! Die kleineren Ponys haben eine höhere Lebenserwartung und werden bis zu 50 Jahre alt.

Pferde haben 205 Knochen im Körper und größere Augen als jedes andere Landsäugetier. Ihr Blickfeld beträgt beinahe 360 Grad. Unmittelbar vor der Nase und direkt hinter sich sehen sie nichts - deswegen stimmt die alte Reiterregel, sich einem Tier niemals von hinten zu nähern, sondern nur von der Seite. 

44 km/h
Es gibt mehr Gangarten beim Pferd als nur Schritt, Trab und Galopp. Einige Pferde beherrschen auch den Tölt, einen Schritt ähnlichen Viertakt, der zwischen Ein- und Zweibeinstützen wechselt, sowie den schnelleren Pass. Im Galopp sind Pferde stolze 44 Stundenkilometer schnell, einmal wurden sogar 88 Stundenkilometer gemessen.

Pferde gibt es in den verschiedensten Rassen und Größen - von 200 Kilogramm schweren Shetlandpony bis hin zum imposanten Shire Horse, das rund 1000 bis 1500 Kilogramm auf die Waage bringen kann.

Es gibt eine ganze Menge
Weltweit leben etwa 60 Millionen Pferde, Araber sind die älteste bekannte Rasse.

Wir suchen Ihr schönstes Pferdefoto! Jetzt mitmachen, Bild einsenden und schon bald auf krone.at erscheinen!

Hier sehen Sie die ersten Einsendungen:

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.