15.11.2019 09:26 |

Mutige Aktion

Lenkerin verlor Bewusstsein: Autofahrer stoppt Pkw

Blitzschnell hat ein deutscher Autofahrer (37) am Donnerstag auf der Tauernautobahn in Salzburg reagiert, als er erkannte, dass eine Fahrerin (35) ohnmächtig in ihrem Pkw die Betonmauer entlang schlitterte. Er setzte sich mit seinem Auto vor den Wagen der 35-jährigen Österreicherin und bremste diese mit dem Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Ein schlimmerer Unfall konnte so verhindert werden.

Die Autolenkerin hatte mitten auf der Tauernautobahn plötzlich das Bewusstsein verloren. Ihr Wagen prallte daraufhin gegen 17 Uhr einige Male gegen die Betonmittelleitwand, fuhr dann aber mit der gleichen Geschwindigkeit weiter. Der deutsche Lenker setzte sein Auto vor den Pkw der Frau, um ihn zum Stehen zu bringen. Sein Wagen wurde dabei leicht beschädigt.

Anschließen schlugen der Deutsche und weitere Unfallzeugen die Seitenscheibe ein und kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettung um die Frau. Das Rote Kreuz brachte die Österreicherin ins Landeskrankenhaus Salzburg. Durch den Unfall bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

„Aufgrund der raschen und besonnenen Reaktion des Deutschen konnte ein schwerer Verkehrsunfall verhindert werden“, so die Polizei in einer Aussendung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.