Kommt es zu Ablehnung?

Rapids Wahl: Maulkorb sorgt für eine Spaltung

Gestern Mittag konnte Rapids Wahl-Komitee offiziell darüber informieren, was seit Montag hinter den Kulissen klar war: Die Listen von Robert Grüneis und Roland Schmid bündeln die Kräfte, kandidieren als ein Team. Mit Schmid als „Spitzenkandidat“ für das Präsidenten-Amt, Christoph Marek als „Vize“. Auch Grüneis bleibt im Boot. Nichts Neues. Ein Kommentar von Rainer Bortenschlager:

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Interessant ist aber ein Satz in der Aussendung: „Das Wahl-Komitee wird zeitnah über die Zulassung von einer oder mehreren Listen zur Wahl (am 25 November) entscheiden.“ Zeitnah? Was gibt es noch zu überlegen, worauf will man jetzt warten?

Sollte es jetzt noch zu einer Ablehnung, zu keinem Duell zwischen Martin Bruckners Team und der Liste Schmid/Grüneis kommen, blamiert sich der Mitgliederverein bis auf die Knochen. In den Internetforen beginnen sich Rapids Fans schon zu zerfleischen. Basierend auf Gerüchten, alten Artikeln. Etwa, dass Schmid Zoki Barisic absägen oder zumindest entmachten wolle. Ja, im Sommer war der Unternehmer skeptisch, ob der Ex-Trainer dem Sportchef-Job gewachsen sei. Das waren viele andere auch. Jetzt ist Barisic natürlich unumstritten. Nur darf sich keiner dazu äußern.

Daher, Schluss mit dem Zeitschinden. Die Konzepte gehören auf dem Tisch, die „Maulkörbe“ aufgehoben. Damit sich jedes Rapid-Mitglied ein Bild machen kann. In Ruhe. Ohne Rapid zu spalten …

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol