22.10.2019 21:57 |

Eishockey-Liga

Black Wings Linz gelingt 5:0-Revanche an Graz!

Die Black Wings Linz haben sich bei den Graz 99ers in der EBEL für die vor vier Tagen erlittene 0:4-Niederlage in der Steiermark revanchiert. Am Dienstag durften sich die Oberösterreicher über ein 5:0 gegen die Grazer freuen. Die Black Wings rückten dem Konkurrenten im vorgezogenen Spiel der 14. Runde damit in der Tabelle bis auf zwei Zähler nahe und sind nun vorerst Sechster.

Die Linzer schossen alle fünf Tore im Mitteldrittel, nachdem Graz im ersten Spielabschnitt durchaus in Führung gehen hätte können. Rick Schofield traf nach einer halben Stunde erstmals für die Oberösterreicher, ein von Andreas Kristler abgefälschter Schuss bedeutete das 2:0 (36.). Bis zum Drittel-Ende legten die Black Wings dann noch dreimal scheinbar nach Belieben nach. Graz versuchte zumindest noch, ein Tor zu erzwingen. David Kickert im Linzer Gehäuse durfte sich am Ende aber über ein „shut-out“ freuen.

Das Ergebnis:
Black Wings Linz - Graz 99ers 5:0 (0:0, 5:0, 0:0)
Tore: Schofield (31.), Kristler (36.), Wolf (38.), Gaffal (38.), Kalus (40.)

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Juli 2021
Wetter Symbol

Sportwetten