Kameraden sahen Unfall

Bergsteiger (44) verstarb nach 70-Meter-Absturz

Tragisch endete die Tour von drei Bergsteigern zum Klettersteig auf der Katrinalm in Bad Ischl. Roland E. (44) aus Enns stürzte, wie berichtet, 70 Meter in die Tiefe. Er wurde vom Hubschrauber „Martin 3“ geborgen, verstarb aber am Abend im UKH Linz.

Die drei Bergsteiger – Roland E. war mit einem 43-Jährigen aus Leonding und einem 46-Jährigen aus Altmünster unterwegs – waren kurz vor dem Klettersteig. Der 44-Jährige ging als Erfahrenster als Erster, als er plötzlich auf dem durch Felsen und Wurzeln durchsetzten Weg ausrutschte und 70 Meter tief abstürzte. Seine Kameraden holten sofort Hilfe.

Im UKH verstorben
Roland E. wurde mit einem Seil geborgen, zuerst in die Uniklinik Linz und dann weiter ins UKH geflogen, wo er seinen tödlichen Kopfverletzungen erlag.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen