09.10.2019 18:04 |

Jens Tiedtke ist tot

Deutscher Ex-Teamspieler wurde nur 39 Jahre alt

Jens Tiedtke ist tot. Der ehemalige deutsche Handball-Nationalteamspieler ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 39 Jahren gestorben, berichtet die „Bild“. Tiedtke war 2005 WM-Fünfter.

„Wir sind fassungslos und voller Trauer“, schreibt der TV Großwallstadt, Tiedtkes langjähriger Arbeitgeber, auf Facebook: „Jens Tito Tiedtke ist nach schwerer Krankheit verstorben. Wir verlieren nicht nur ein Aushängeschild des TVG und einen außergewöhnlich erfolgreichen Handballer, sondern vielmehr einen ganz besonderen und einzigartigen Menschen. Er war Vorbild für uns alle.“

Tiedtke war Kreisläufer, er spielte 64-Mal fürs deutsche Nationalteam und brachte es auf 443 Bundesliga-Einsätze.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol