Bisher sechs Tore 2019

Marko Arnautovic greift nach Österreich-Torrekord

2019 könnte in der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft das Jahr des Marko Arnautovic werden. Sechs Tore hat der Angreifer von Shanghai SIPG in der laufenden EM-Qualifikation bereits erzielt. Seit Toni Polster 1995 sind nur einem Spieler in einem Kalenderjahr mehr Treffer gelungen: Marc Janko, der 2015 siebenmal zuschlug.

Arnautovic könnte zum 15. Österreicher avancieren, der in einem Jahr mehr als sechs Länderspieltore schafft. Seine bisherigen Treffer in der EM-Quali erzielte der 30-Jährige in Israel (2:4), in Nordmazedonien (4:1) und gegen Lettland (6:0) jeweils im Doppelpack. Im Vorjahr waren Arnautovic vier ÖFB-Tore gelungen - seine bis heuer beste Ausbeute.

Acht Tore sind Bestwert der Nachkriegszeit
Bei vier ausständigen Spielen bis Jahresende könnte Arnautovic sogar den Bestwert der Nachkriegszeit einstellen. Diesen halten Karl Decker (1949) und Walter Schachner (1982) mit jeweils acht Tore in einem Kalenderjahr. ÖFB-Rekordmann ist „Wunderteam“-Stürmer Toni Schall, der 1932 elfmal scorte. Mit neun Stück 1931 hält der Admiraner auch den zweitbesten Wert.

Die meisten Tore in einem Kalenderjahr im österreichischen Fußball-Nationalteam:
11 Tore: 1932 Toni Schall (Admira) - insgesamt 27 Tore in 28 Spielen
9 Tore: 1931 Toni Schall (Admira) - 27 in 28
8 Tore: 1921 Richard Kuthan (Rapid) - 15 in 24
1932 Matthias Sindelar (Austria) - 27 in 43
1934 Karl Zischek (Wacker Wien) - 24 in 40
1949 Karl Decker (Vienna) - 19 in 25
1982 Walter Schachner (Cesena) - 23 in 64
7 Tore: 1916 Edi Bauer (Rapid) - 13 in 23
1924 Johann Horvath (Simmering) - 28 in 46
1950 Ernst Melchior (Austria) - 16 in 36
1954 Erich Probst (Rapid) - 17 in 19
1960 Erich Hof (Wiener Sport-Club) - 28 in 37
1968 Erich Hof (Wiener Sport-Club) - 28 in 37
1977 Hans Krankl (Rapid) - 34 in 69
1995 Toni Polster (1. FC Köln) - 44 in 95
2015 Marc Janko (Sydney FC, FC Basel) - 28 in 70

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten