01.10.2019 10:39 |

Steigt aus Serie aus

„Rosenheim-Cops“-Star ist an Krebs erkrankt

Fast 20 Jahre lang erfreute Joseph Hannesschläger als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer in „Die Rosenheim-Cops“ seine Fans vor den Bildschirmen. Jetzt steigt der Schauspieler aus der beliebten Serie aus. Der Grund für diese Entscheidung: Er ist an Krebs erkrankt. 

„Ich habe einen neuroendokrinen Tumor. Der ist leider nur palliativ zu behandeln“, erklärte Joseph Hannesschläger jetzt im Gespräch mit der Münchner Zeitung „tz“. Das sei auch der Grund, warum er sich entschlossen habe, nach fast 20 Jahren aus der beliebten TV-Serie auszusteigen, so der Schauspieler weiter. 

Die Art des Tumors, unter der der 57-Jährige leidet, tritt hauptsächlich in der Bauchspeicheldrüse und im Magen-Darm-Trakt auf. Um sich dem Kampf gegen die tückische Krankheit widmen zu können, wird Hannesschläger vorerst nicht mehr in den „Rosenheim-Cops“, die auch immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ORF 2 zu sehen sind, als Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer zu sehen sein. 

Hannesschläger zeigt sich kämpferisch
„Es gibt Augenblicke, in denen ich sage, es geht mir beschissen“, erklärte Hannesschläger im Interview auf die Frage, wie sein Gesundheitszustand sei. Seine Frau Bettina sei dann eine große Stütze, so der Münchner weiter. „Aber dann nimmt mich Betty bei der Hand, wir schauen uns an und ich sage: ,Okay, jetzt wird weiter gekämpft‘.“

Erst im Juli 2018 hat Hannesschläger seiner Bettina das Jawort gegeben. Am Mittwoch postete der Schauspieler ein Hochzeitsfoto auf Facebook, dazu eine rührende Danksagung an seine Frau. „Sie leistet gerade Übermenschliches für ihren Mann“, so der 57-Jährige. „Für mich ist sie eine Superheldin!“

Trotz seiner Erkrankung sei es für ihn wichtig, das Leben in vollen Zügen zu genießen, so Hannesschläger abschließend. „Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit“, zitierte er den bekannten Spruch von Sir Anthony Hopkins.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter