Austrias Cup-Debakel

Prohaska: „Wäre ich Ilzer, ich würde gehen!“

Das war gar nichts! Die Wiener Austria geriet am Mittwoch in Wattens ordentlich unter die Räder. Die 2:5-Cup-Schmach sorgt auch bei „Krone“-Kolumnist und Austria-Legende Herbert Prohaska für pures Entsetzen: „Wäre ich Ilzer, ich würde gehen.“

„Das ist eine Mannschaft, die kein Herz hat“, war er bei der TV-Analyse im ORF richtig enttäuscht. Wenn die Austria so weiterspiele, dann wird es „dramatisch für den Klub“. Prohaska ortet riesengroße Probleme in der Abwehr der Veilchen. Ihm fehlt bei seinem Herzensklub ein „Abwehrchef, der in Österreich zu den Besten gehört“.

Sein Fazit nach der violetten Bankrotterklärung: „Man sollte es jetzt einfach gut sein lassen“, so „Schneckerl“. Die Legende sehe keine Steigerung. Trainer Christian Ilzer legt er sogar den Rücktritt nahe: „Wenn er das heute gesehen hat, stellt sich die Frage, ob er selbst überhaupt noch weitermachen möchte. Ich würde gehen!“ Deutliche Worte.

Ilzer verspürt noch Lust
Und was sagt eigentlich Ilzer? „Ich habe natürlich noch Lust Austria-Trainer zu sein. Nach so einer unbefriedigenden Leistung ist die Motivation da, aus dieser Phase wieder rauszukommen“, stellt er klar. „Insgesamt war die Abstimmung nicht da. Nach 10 Minuten hat man gesehen, das die WSG besser war. Kurz haben wir an die Rückkehr geglaubt. Aber Wattens war einfach überlegen. Der Sieg von Wattens war verdient.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.