25.09.2019 11:30 |

Kino-Gewinnspiel

„Der Distelfink“: Wenn Terror dein Leben verändert

Hochkarätige Literaturverfilmung: Ein Terroranschlag auf ein Museum hat das Leben des 13-jährigen Theo für immer verändert. Vom Leben schwer mitgenommen, klammert sich der Bub in „Der Distelfink“ (ab 27.9. im Kino) bis ins Erwachsenenleben heimlich an die einzige greifbare Verbindung zu seiner Mutter, die er an jenem entsetzlichen Tag verloren hat - das Gemälde eines winzigen Vogels, festgekettet an seiner Stange: der Distelfink. Gewinnen Sie mit krone.at Tickets und Goodies der Romanverfilmung mit Ansel Elgort und Oscar-Preisträgerin Nicole Kidman.

„Der Distelfink“, die Filmadaption des gleichnamigen Welt-Bestsellers von Donna Tartt, ist eine kunstvoll erzählte Coming-of-Age-Geschichte, emotional eindringlich und optisch mitreißend. Der Roman wurde 2014 mit dem Pulitzer-Preis im Bereich Belletristik und der Andrew-Carnegie-Medaille für Exzellenz in Fiktion ausgezeichnet und hielt sich 30 Wochen in der „The New York Times“-Bestseller-Liste.

Terroranschlag erschüttert Theos Leben
Der 13-jährige Theo Decker sah seine Mutter das letzte Mal, als sie in einen anderen Ausstellungsraum des Metropolitan Museum of Art ging. Sekunden später explodierte eine  von Terroristen gezündete Bombe, die unbezahlbare Kunstwerke zerstört ... und auch Theos Leben für immer erschüttert.

Die Tragödie verändert seinen Lebensweg und zieht eine ergreifende Odyssee zwischen Trauer und Schuld, Neuanfang und Erlösung, Freundschaft und sogar Liebe nach sich. Im Laufe dieser turbulenten Jahre bis ins Erwachsenenalter klammert sich Theo (Ansel Elgort; „Baby Driver“) heimlich an ein kostbares Objekt, das seine einzige greifbare Verbindung zu seiner Mutter ist, die er an jenem entsetzlichen Tag verloren hat - das Gemälde eines winzigen Vogels, festgekettet an seiner Stange: der Distelfink.

Top-Besetzt mit Nicole Kidman, Sarah Paulson und Jeffrey Wright
„Der Distelfink“ ist hochkarätig besetzt, neben Ansel Elgort mit Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman („The Hours - Von Ewigkeit zu Ewigkeit“, „Big Little Lies“), Aneurin Barnard („Dunkirk“), Finn Wolfhard („Stranger Things“, „Es“), Sarah Paulson („Die Verlegerin“, „American Crime Story“), Luke Wilson 2 („Die Royal Tenenbaums“) und Jeffrey Wright („Die Tribute von Panem - The Hunger Games“-Filme).

Gewinnen Sie mit krone.at zum Kinostart (27. September) von „Der Distelfank“ Kinotickets und tolle Goodies!

Das Gewinnspiel ist leider bereits vorbei, wir wünschen viel Glück beim nächsten Mal!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen