22.09.2019 16:15 |

59-Jähriger angezeigt

Tankstellen-Betrüger zahlte nur für Zigaretten

Eine Tankbetrügerei konnte die Polizei kürzlich in Imst aufklären. Mehrere Tage lang soll der Tatverdächtige insgesamt vier Mal mit derselben Masche davon gekommen sein: Der Italiener (59) tankte ein paar Liter Sprit und zahlte im Shop lediglich für Zigaretten, bevor er einfach davonfuhr.

Vier Mal wandte ein Betrüger von 10. bis 20. September denselben Trick an derselben Imster Tankstelle an: Der 59-jährige Tatverdächtige soll einige Liter Sprit getankt und wie üblich in den Tankstellenshop gegangen sein. „Dort bezahlte der Italiener jedoch lediglich für eine Packung Zigaretten und verschwieg den Tankvorgang“, schildert die Polizei.

Inhaber zeigte Betrug an
Doch der Tankstellenbetreiber ließ sich nicht lange hinters Licht führen: Er zeigte den Betrug bei der Polizei an, diese konnte den Italiener bald als Tatverdächtigen ausforschen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 2°
leichter Schneefall
-4° / 1°
leichter Schneefall
-5° / -0°
leichter Schneefall
-3° / -0°
leichter Schneefall
-4° / 2°
heiter