Nächtlicher Besuch

Jungfüchse sorgen auf Hausterrasse für Wirbel

Sie spielen auf der Terrasse, legen sich auf die Couch, holen sich Hausschuhe, stehlen Blumenzwiebel-Sackerln und hüpfen ganz allgemein herzig herum - eine Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel bekommt jetzt fast jede Nacht Besuch von zwei putzigen Fuchsbabys.

„Unser Haus grenzt direkt an einen Wald, und auch eine große Wiese haben wir in der Nachbarschaft. Da ist es für die kleinen Racker wohl mehr als verlockend, uns zu besuchen“, schmunzelt „Fuchsfreundin“ Natascha Haselböck-Gschwandtner aus Kollnitz bei Münichreith.

Keine Angst vor Licht, Hund und Katz‘
Das Berührende an dieser Tiergeschichte: Selbst wenn das Licht auf der Terrasse angeht, lassen sich die Reinekes nicht stören. Ebenso wenig schreckt sich das Duo vor dem wachsamen, bisweilen bellenden Hund der Familie - und vor der Katze schon gar nicht.

Jetzt gelang es der Niederösterreicherin, ihre nächtlichen herumschnurrenden Besucher zu fotografieren. Was Natascha Haselböck-Gschwandtner besonders freut: Die Füchslein halten ihr schon seit Mitte Juli die Treue. Im Winter wird sich das Duo wohl in den Bau zurückziehen.

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen