Im Urlaub

Ex-Schalke-Manager Heidel erlitt Schlaganfall

Ausgerechnet im Urlaub am Strand: Christian Heidel, bis Februar Manager bei Schalke 04, erlitt laut „Bild“ vor einer Woche einen Schlaganfall. Gegenüber der deutschen Zeitung spricht seine Lebensgefährtin aber von „Glück im Unglück“.

Am Strand von Belek in der Türkei ist es passiert, berichtet die „Bild“. Weil die Erstversorung gut verlief, sieht es laut Lebensgefährtin für Heidel „gut aus“. Sein ehemaliger Boss auf Schalke, Clemens Tönnies, soll gar einen Uni-Professor im Privatjet nach Belek geschickt haben, um Heidel nach Mainz zu holen. Heidel dürfte den Schlaganfall verhältnismäßig gut überstanden haben - bleibende Schäden sind nicht zu erwarten.

Im Februar hatte Heidel bei Schalke Schluss gemacht. Auf eigenen Wunsch, wie es heiß, wurde er an sich bis 2020 laufende Vertrag aufgelöst.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten