20.08.2019 10:32 |

Verletzte

In südsteirischem Rüsthaus brach ein Brand aus

Bei der Feuerwehr in Bad Radkersburg hat es Montagabend gebrannt: Drei Kameraden erlitten Rauchgasvergiftungen, teilte der Bereichsfeuerwehrverband mit. Die Polizei sprach von einem. Der Qualm hatte sich im Bereich der Damenumkleide ausgebreitet. Die Schriftführerin der Wehr bemerkte den Rauch und schlug Alarm. Feuerwehrleute von anderen Wehren rückten an und halfen.

Das Feuer im Sicherheitszentrum war gegen 15.30 Uhr ausgebrochen. Die Schriftführerin erledigte gerade administrative Arbeiten im Rüsthaus, als sie den Qualm wahrnahm. Sie alarmierte die Kameraden sowie die Kollegen umliegender Wehren. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Erstlöschmaßnahmen laut Polizei eine Rauchgasvergiftung. Insgesamt eilten gut 40 Helfer zum Einsatz.

Zwei Kameraden erlitten laut Feuerwehr ebenfalls Verletzungen durch die Rauchgase, denn sie brachten Löschfahrzeuge aus dem Rüsthaus hinaus in Sicherheit. Neben den Räumlichkeiten der Feuerwehr wurden auch jene des Roten Kreuzes verrußt. Die Ursache für das Feuer ist bisher nicht bekannt. Die Damenumkleidekabine brannte völlig aus. Die Höhe des Schadens muss erst ermittelt werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
11° / 17°
wolkig
9° / 16°
stark bewölkt
11° / 17°
wolkig
9° / 16°
wolkig
5° / 14°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter