Dortmund gegen Bayern

BVB vor Supercup: „Wir wollen was Großes holen“

Dortmunder Kampfansage vor morgigem Supercup an den FC Bayern Im Transfer-Theater um Sane erhielt Trainer Kovac einen Rüffel von Rummenigge Die Münchner entschuldigten sich bei Manchester City.

Gleich 15 (auch Wolfsburgs Oliver Glasner und Frankfurts Adi Hütter) der 18 Bundesliga-Trainer tippen im Meister-Rennen wieder auf die Bayern. Obwohl letzte Saison Dortmund 21 Runden an der Spitze lag. Weshalb die Borussia Lunte gerochen hat – Reus: „Wir wollen was Großes holen.“ Das erste Kräftemessen der deutschen Giganten gibt es morgen – zwei Wochen vor dem Liga-Start – im Supercup. „Wir sind noch nicht bei 100 Prozent“, so Reus. „Aber wir wollen den Fans zeigen, dass wir da sind.“ Auch BVB-Sportchef Zorc sagt: „Gegen die Bayern ist es immer ein Ernstfall.“

Bei der Generalprobe schoss Dortmund den FC Zürich mit 6:0 ab. Die Bayern verloren – allerdings nur 24 Stunden nach der 6:1-Gala gegen Fenerbahce – mit einer B-Elf gegen Tottenham 7:8 (2:2) im Elferschießen. Da scheiterte auch der eingewechselte Alaba vom ominösen Punkt.

Überschattet wird in München aber alles vom Transfertheater um Leroy Sane. Weil Trainer Kovac sich in einem TV-Interview „zuversichtlich“ zeigte, erhielt er von Bayerns Vorstandsboss Rummenigge einen Rüffel: „Das hat mir nicht gefallen – weder optimistische noch pessimistische Aussagen helfen.“ Die Bayern entschuldigten sich sogar schriftlich bei Noch-Sane-Arbeitgeber Manchester City. Aber der Millionen-Poker läuft weiter

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.