11.07.2019 10:00

„Macht des Make-ups“

Lady Gaga bringt ihre erste Beauty-Linie heraus

Für ihre extravaganten Styles ist Lady Gaga berühmt. Jetzt können sich ihre Fans bald schminken, wie ihr Idol. Die Sängerin gab jetzt nämlich bekannt, bald ihre erste Make-up-Linie auf den Markt zu bringen.

Kylie Jenner hat eine, Kim Kardashian auch, jetzt zieht auch Lady Gaga mit ihrer ersten Make-up-Linie nach. Unter dem Namen „Haus Laboratoires“ wird es die Star-Kollektion ab September bei Amazon zu kaufen geben. 

„Macht des Make-ups“
Doch für Lady Gaga ist es nicht nur eine weitere Beauty-Linie eines Stars, sie will mit ihren Schminksachen eine ganz spezielle Message überliefern. „Als ich jung war, fühlte ich mich nie schön“, schrieb sie auf Instagram. „Und als ich versuchte, einen Sinn für innere und äußere Schönheit zu finden, entdeckte ich die Macht des Make-ups.“

Das Ergebnis: ihre Bühnenfigur Lady Gaga, so die 33-Jährige weiter. „Damals erfand ich Lady Gaga. Ich fand den Superhelden in mir, indem ich in den Spiegel schaute und sah, wer ich sein wollte. Manchmal kommt die Schönheit nicht einfach von innen heraus. Aber ich bin so dankbar, dass Make-up den Mut in mir weckte, von dem ich nicht wusste, dass ich ihn habe.“

Dieses Gefühl will Lady Gaga jetzt auch an ihre Fans weitergeben und damit wirklich jeden ansprechen. Wie genau die Kollektion aussehen wird, ist allerdings noch nicht bekannt. 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Maggies Kolumne
Der kleine Unterschied
Tierecke
Wechsel zu Juventus
De Ligt: Ronaldo? „Keinen Unterschied ausgemacht“
Fußball International
Dänemarks U21-Kapitän
Spektakulärer Transfer: Salzburg holt Ajax-Spieler
Fußball National
Kommt Verteidiger?
Austria: So soll Kooperation mit ManCity aussehen!
Fußball National
Neuer Alba-Konkurrent?
Hammer-Gerücht: Barca buhlt um Bayern-Star Alaba!
Fußball International
Polizisten angegriffen
Diversion für Rapid-Fan nach Schneeballwurf
Fußball National

Newsletter