02.07.2019 15:31

La Strada in Graz:

Stadtentwicklung mit Clownsnase

Wie schon in den vergangenen Jahren setzt La Strada auch heuer verstärkt auf Projekte, die sich um Graz und seine Entwicklung drehen. Dazu gibt es aber auch viel Cirque Nouveau, Straßentheater, Musik, Tanz und Produktionen für Kinder.

Schauspieler, Musiker, Tänzer, Clowns und Akrobaten scharren schon in den Startlöchern: Ab 26. Juli versetzen sie Graz, Weiz, Stainz und erstmals auch Köflach wieder in einen Ausnahmezustand. Dann regiert wieder La Strada und mit dem Festival auch ein ganz klein wenig Anarchie.

Entwicklung von Graz im Fokus
Doch La Strada-Chef Werner Schrempf legt den Schwerpunkt mehr und mehr auf selbst entwickelte Projekte, die sich mit der Stadt auseinandersetzen. Dazu gehört heuer etwa „Made in Graz“ von Joanne Leighton mit 99 Menschen von der Straße, die auf der Passamtswiese ihre Heimat definieren werden. Die belgisch-australische Choreografin erarbeitet zudem mit dem Studio Percussion das Projekt „9000 Steps“ für die Oper. Die Stadt erkundet auch Johannes Bellinkx mit „Reverse“, seinem Rückwärts-Geh-Stück für alle.

Weltraum, Pinguine und Zirkuskünstler
Aus Graz sind Das Planetenparty Prinzip mit seinem „Space-Maze-Game“, das Theater Asou mit der Fortsetzung seines prämierten Pinguin-Stücks und Follow the Rabbit mit einem Ausblick auf seine nächstjährige Produktion „Swampphony in Blue“ mit von der Partie. Dazu gibt es ein Wiedersehen mit Mumoyo, Adrian Svarzstein, La Fanfare Jo Bithume, Gravity & Other Myths, Circus Ronaldo und anderen mehr.

Eröffnet wird La Strada am 26. Juli in der Grazer Oper von der kanadischen Truppe FLIP Fabrique mit „Attrape-moi“. Alle Informationen zum Programm und die Karten gibt es hier.

Michaela Reichart
Michaela Reichart

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 9:1-Schützenfest
Ohne Badeschlapfen! Kühbauer lobt Einstellung
Fußball National
Zettel in der Tasche
Polster: „Doppelpack“ sah den Cup-Triumph vorher
Fußball National
Moderne Forschung
Neues aus der Herzmedizin
Gesund & Fit
LASK, Austria & Sturm
Auslosung: ÖFB-Klubs drohen wahre Hammer-Duelle!
Fußball International
Wunsch nach Türkis-Rot
Doskozil: „Koalitionsbereit in Richtung ÖVP“
Österreich
Steiermark Wetter
17° / 29°
wolkig
17° / 29°
wolkig
17° / 29°
wolkig
18° / 30°
stark bewölkt
14° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter