Titelverteidiger siegt

„Wunderkind“ trifft: Chile im Copa-Viertelfinale

Titelverteidiger Chile steht an der Copa America nach einem 2:1-Sieg über Ecuador schon nach zwei Spielen als Viertelfinalist fest. Vor lediglich 14.727 Zuschauern im brasilianischen WM-Stadion Fonte Nova in Salvador erzielte Manchester-United-Stürmer Alexis Sanchez den Siegtreffer zum 2:1 (51.). 

Der Held des Abends wird in Chile auch „El Nino Maravilla“, „das Wunderkind“ genannt. Sanchez hatte eine katastrophale Saison mit United und freute sich umso mehr über seinen Treffer.

Mit sechs Punkten führt Chile als Viertelfinalist nun die Rangliste der Gruppe C an. Ecuador ist nach zwei Niederlagen noch immer punktlos. Zum Abschluss der Gruppenphase trifft Chile am Montag in Rio de Janeiro auf Rekordsieger Uruguay. Ecuador spielt zeitgleich in Belo Horizonte gegen Japan.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)