Mi, 26. Juni 2019
05.06.2019 16:03

Vor Elb-Philharmonie

Irre! Beachvolleyball-WM-Feld schwimmt auf Fluss

In drei Wochen geht es los: Die Beachvolleyball-WM 2019 in Hamburg. Die Organisatoren zeigten mit einer ganz besonderen Installation (oben im Video), dass Beachvolleyball nicht nur der Sport der Gegenwart, sondern auch der der Zukunft ist.

Als Vorgeschmack auf die FIVB Beach Volleyball WM Hamburg 2019 (28. Juni bis 7. Juli 2019) wurde ein schwimmendes Beachvolleyball-Feld auf der Elbe vor der Elbphilharmonie installiert.

Viel Spaß gehabt
Laura Ludwig (im Doppelbild oben rechts), Olympiasiegerin und amtierende Weltmeisterin, und ihre neue Partnerin Maggie Kozuch (im Doppelbild oben links) lieferten sich einen kleinen Schlagabtausch mit dem tschechischen Weltklasse-Duo Markéta Sluková/Barbora Hermannová (im Bild ganz oben Hermannova links, Slukova rechts) - und hatten sichtlich ihren Spaß.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter