05.05.2019 12:08 |

Terror in Sri Lanka

Jack-&-Jones-Tycoon trägt seine Kinder zu Grabe

Drei weiße Särge, geschmückt mit großen Gestecken aus Hortensien und fliegende Ballons: Mit einer berührenden Abschiedsfeier trugen Jack-&-Jones-Tycoon Anders Holch Povlsen (46) und seine Gattin Anne (40) am Wochenende drei ihrer vier Kinder in Dänemark zu Grabe. Die Mädchen Alma (†15) und Agnes (†12) sowie der fünfjährige Alfred waren beim Terroranschlag am Ostersonntag auf Sri Lanka getötet worden.

Im Dom von Aarhus nahmen der dänische Modemilliardär, dessen Kette hinter Marken wie Jack & Jones sowie Versandhäusern wie Zalando und ASOS steht, und seine Gattin sowie die zehnjährige Astrid Abschied von ihren Kindern bzw. ihren Geschwistern. Zu der berührenden Trauerzeremonie kamen nicht nur Freunde und Mitarbeiter des Paares, sondern auch Dänemarks Premierminister Lars Lökke Rasmussen und Formel-1-Fahrer Kevin Magnussen.

Prinz Frederik unter den Trauergästen
Auch Dänemarks Kronprinz Frederik und seine Frau, Kronprinzessin Mary, mischten sich mit ihren Kindern Christian (13), Isabella (12) und den Zwillingen Josephine und Vincent (8) unter die Trauergäste. Die Familien sind gut befreundet, die Kinder des Kronprinzenpaars und der Povlsens trafen sich oft zum Spielen, verbrachten sogar ihre Ferien zusammen.

Nach der Trauerfeier versammelten sich die Gäste vor der Kirche, bevor die drei Särge - die der Mädchen mit rosaroten, die des Buben mit blauen Hortensien geschmückt - herausgetragen wurden. Anne Povlsen musste dabei von ihrem Mann gestützt werden, Tochter Astrid ließ einen Strauß bunter Ballons steigen. Die Beisetzung der drei Kinder fand schließlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Drei seiner vier Kinder - sein Sohn und die Töchter Alma und Agnes - überlebten den Anschlag auf das Hotel Shangri-La in der Hauptstadt Colombo nicht. Tochter Alma war es auch, die die letzten Fotos mit ihren Geschwistern aus dem Urlaub auf ihre Instagram-Seite gestellt hatte, die um die Welt gegangen waren.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter