Di, 21. Mai 2019
18.04.2019 07:48

Jetzt wartet Tottenham

Ajax-Wunder: „Wir haben unsere Grenzen gesprengt“

Die junge, unbekümmerte Truppe von Ajax Amsterdam entzückt die Fußball-Welt! Beim letzten Halbfinal-Einzug der Amsterdamer 1997 waren viele Stars von heute noch gar nicht geboren. Jetzt wartet Tottenham - und es ist noch viel möglich!

Das ist schon toll, aber jeder weiß doch was wir können. Jetzt haben wir es der ganzen Welt gezeigt.„ Klar genoss Matthijs de Ligt den Moment. Aber ein Wunder? Nein, das war es für den 19-jährigen Kapitän von Ajax Amsterdam nicht. Auch wenn sein Goldtor zum 2:1 bei Juventus Turin die Fußball-Welt in Entzücken versetzt. „Es ist die Sensation von Europa“, titelte „De Telegraaf“. Währen der „Corriero dello Sport“ schrieb: „Das war eine Lektion von Baby-Ajax."

Letzte Halbfinale
Als die Amsterdamer letztmals, nämlich 1997, das Halbfinale der Champions League erreichten, war de Ligt noch nicht geboren. Ebenso Frenkie de Jong,. Und Donny van de Beek, der Torschütze zum 1:1 war noch ein Baby.

„Grenzen gesprengt“
Aber dann riss das Bosman-Urteil (Spieler konnten ablösefrei wechseln) Ajax aus dem Konzert der Großen. Dennoch blieb der Klub seinem Weg mit seiner einzigartigen Nachwuchsarbeit treu. Und jetzt bringen die „Enkel“ von Johann Cruyff die Hierarchien - zumindest was die finanziellen Möglichkeiten betrifft - in der Königsklasse ins Wanken. Ohne zu mauern, mit purer Spielfreude. „Ich bin unglaublich stolz“, sagte Erfolgs-Trainer Erik ten Haag nach dem Triumph von Turin. „Diesmal haben wir unsere Grenzen gesprengt“

„Werden noch besser“
Wobei Ajax in dieser Saison mit Huntelaar (35), Tadic (30) und Blind (29) verdienstvolle Spieler in den Jungbrunnen zurückgeholt. Daraus formte ten Hag die beste Ajax-Mannschaft seit den 90er-Jahren. Die mit ihrem Pressing, ihrem Umschaltspiel jeden Gegner jagen. “Es ist schwer gegen uns zu spielen„, sagt ten Hag. “Juve war so wie Real ein bisschen verängstigt.„

Und das soll im Halbfinale nicht anders werden. „Wir werden noch besser", tönt de Ligt. Ajax lebt seinen Traum. Es ist ihre große Saison. Danach wird das Team zerfallen. De Jong (für 86 Millionen Euro zu Barça) ist nur der Anfang.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter