17.04.2019 14:51 |

Gerichtsdrama

„Der Fall Collini“

Für Rechtsanwalt Caspar Leinen ist es der erste große Fall: Die Pflichtverteidigung von Fabrizio Collini, der den Großunternehmer Hans Meyer getötet haben soll. Ein Strafverfahren, das Aufsehen erregt. Elyas M‘Barek spielt den jungen Verteidiger, der in seiner Kindheit und Jugend enge Beziehungen zur Familie des Ermordeten gepflegt hat. Jetzt steht er vor einem Rätsel: Aus welchem Grund hat sein Mandant diesen Mord begangen?

Bei den Recherchen findet Leinen Hinweise auf einen gewaltigen Justizskandal, der ihn tief in ein finsteres Kapitel der deutschen Geschichte führt. In weiteren Rollen zu sehen sind Alexandra Maria Lara als die Enkelin des Getöteten sowie Heiner Lauterbach, der sie als Nebenklägerin vertritt.

Marco Kreuzpaintner hat das Drama „Der Fall Collini“ inszeniert, das auf einem Roman von Ferdinand von Schirach beruht.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter