15.04.2019 10:16 |

Entspannung

Karina Sarkissova: Heiße Grüße aus der Wanne

Diese kleine Auszeit hat sich Karina Sarkissova redlich verdient! Am Wochenende postete die sexy Ballerina heiße Grüße aus ihrer Badewanne - und machte damit nicht nur sich, sondern vor allem ihre Fans glücklich!

Aus ihrem stressigen Alltag zwischen „Dancing Stars“, Auftritten auf der Bühne und Privatleben als Zweifach-Mama hat Karina Sarkissova in den letzten Wochen keinen Hehl gemacht. Kein Wunder, dass die Ballerina da auch mal ein wenig Entspannung braucht. 

„Ein leerer Kopf, müder Körper, ich brauche dringend Schlaf. Gute Nach, meine lieben Freunde“, schrieb die „Dancing Stars“-Jurorin am Sonntagabend auf Instagram - und postete dazu ein sexy Foto, das sie in der Badewanne zeigt.

Und die heißen Grüße aus dem Badezimmer kommen bei den Fans der 35-Jährigen, die am Freitag in ihrem atemberaubenden Glitzerkleid erneut den ORF-Ballroom versext hatte, freilich gut an. „Du bist wunderschön“, „Ich wünschte, ich würde so verdammt gut aussehen, wenn ich müde bin“ oder „Schönste, stärkste, heißeste Frau, die ich jemals gesehen habe“, schwärmen diese neben dem Schnappschuss.

Erst kürzlich musste sich Karina Sarkissova gegen Neider, die ihr vorwarfen, ihr künstlerischer Job als Primaballerina sei nicht mit ihrem Wirken als „Dancing Stars“-Jurorin vereinbar, zur Wehr setzen. „Ich arbeite und leide wie ein Tier für den Erfolg!“, nahm die sexy Russin zu die Anfeindungen Stellung und erklärte: „Versucht einmal, einen Tag lang ich zu sein. Ihr würdet verstehen, wer ich wirklich bin.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter