12.04.2019 18:20 |

Folge am 26.12. im TV

Silbereisen: 1. Drehtag als „Traumschiff“-Kapitän

Florian Silbereisen trägt jetzt Kapitänsmütze: Der 37-jährige Showmaster und Schlagerstar ist am Freitag zum ersten Mal als Max Parger vor der Kamera, der auf dem ZDF-„Traumschiff“ das Kommando führt, gestanden. Silbereisen ist in der Rolle als „Traumschiff“-Kapitän Nachfolger von Sascha Hehn. Im Mai 2018 war bekannt geworden, dass der die Rolle nicht weiter übernehmen will.

Silbereisen steuert die MS „Amadea“ bei seinem ersten Törn in die Karibik, ein Ziel ist die Insel Antigua, wie das ZDF mitteilte. Zu sehen ist die neue „Traumschiff“-Folge am Stefanitag 2019. Am Neujahrstag 2020 geht es auf der nächsten Kreuzfahrt dann nach Kolumbien. 

Silbereisen ist der fünfte „Traumschiff“-Kapitän
„Diese Rolle ist für mich eine Herzensangelegenheit. Dafür werde ich alles geben, meine ganze Leidenschaft“, sagte der Ex-Freund von Helene Fischer Ende Jänner. Silbereisen, der bereits 2017 einen „Traumschiff“-Gastauftritt hatte, ist der fünfte Kapitän, der das „Traumschiff“ steuert. Sascha Hehn hatte von 2014 bis 2019 das Sagen auf der Brücke. Davor trugen Siegfried Rauch (1999 bis 2013), Heinz Weiß (1983 bis 1999) und Günter König (1981 bis 1982) die Kapitänsuniform.

Das „Traumschiff“ kreuzt seit 1981 für das Fernsehen durch die Weltmeere und ist auch in Österreich immer noch ein Quotenbringer zu den Feiertagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter