12.04.2019 11:51 |

Wirbel vor China-GP

Mercedes im Training mit illegalem Frontflügel

Riesiger Wirbel beim Grand Prix von China! Grund: Mercedes fuhr im Training mit einem neuen Frontflügel und der soll illegal sein. Das berichtet „auto motor und sport“. Konkret sei es die seitliche Endplatte des Frontflügels, die nicht den Vorschriften entspreche. Ein Problem für Valtteri Bottas, der am Freitag mit 1:33,330 Minuten Tagesbestzeit erzielte.  

Mercedes brachte einen neuen Frontflügel mit nach Shanghai und der sorgt derzeit im Formel-1-Zirkus für riesigen Wirbel. Denn er ist nicht zugelassen. Die Endplatte entspricht nicht dem Reglement, heißt es. Sie würde den Flap von der Seite betrachtet nicht komplett abdecken, so der Vorwurf. Mercedes war offensichtlich im ersten und zweiten Training dennoch mit der „illegalen“ Version unterwegs - und das mit Erfolg!

Tagesbestzeit von Bottas
Denn: Valtteri Bottas hat am Freitag im Training mit 1:33,330 Minuten Tagesbestzeit erzielt. Der 29-jährige Mercedes-Pilot aus Finnland verwies in der zweiten Übungseinheit für den 1000. Grand Prix der Motorsport-Königsklasse den deutschen Ferrari-Piloten Sebastian Vettel auf dem Shanghai International Circuit um 27 Tausendstel auf Platz zwei. Der fünfmalige Weltmeister und China-Sieger Lewis Hamilton wurde Vierter. Auch der Brite fuhr mit dem neuen Flügel.

Doch was bringt der Frontflügel wirklich? Der neue Ausschnitt soll vermutlich den so genannten Outwash-Effekt verstärken. Darunter versteht man das Ableiten verwirbelter Luft zur Seite hin, um die Vorderräder herum - und machte das Weltmeister-Team offensichtlich noch ein Stück schneller!

Mercedes muss reagieren
Laut Reglement muss Mercedes jetzt aber reagieren, seinen Frontflügel für das Qualifying wechseln, oder zumindest modifizieren. Ein Rennen mit der Zeit! Schon Red Bull und Williams hatten den Trick mit dem Frontflügel bei den ersten beiden Rennen gezeigt. Sie mussten abrüsten, nachdem die FIA eine Technische Direktive zu diesem Thema an die Teams verteilte. Nun steht das Weltmeister-Team im Visier der Regelhüter! 

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 23. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)