08.04.2019 23:01 |

Eishockey-WM

Österreichs Frauen verloren gegen Norwegen 4:5

Österreichs Eishockey-Nationalteam der Frauen hat bei der WM der Division 1A in Ungarn im zweiten Spiel die erste Niederlage kassiert. Die ÖEHV-Auswahl musste sich am Montag in Budapest Norwegen knapp mit 4:5 geschlagen geben. Eine Aufholjagd von 0:3 auf 4:4 blieb unbelohnt. Für Österreich trafen Anna Meixner (14.), Eva-Maria Verworner (20.), Denise Altmann (21.) und Theresa Schafzahl (21.).

Am Sonntag hatten die Österreicherinnen zum Auftakt Italien mit 4:1 in die Schranken gewiesen. Nächster Gegner am Mittwoch (20.30 Uhr) ist die Slowakei. Danach folgen im Sechser-Pool auch noch die Duelle mit Dänemark (Freitag, 20.30 Uhr) und Gastgeber Ungarn (Samstag, 19.30 Uhr).

Das Ergebnis:
Österreich - Norwegen 4:5 (2:4, 2:1, 0:0)
ÖEHV-Tore: Meixner (14.), Verworner (20.), Altmann (21.), Schafzahl (21.)

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)