Geschmackloses Posting

„Peinlich und niveaulos“ - Wirbel um LASK-Fanklub

Geschmäcker sind verschieden und über Geschmack lässt sich auch oft und gerne streiten. In diesem Fall allerdings nicht. Denn was sich ein LASK-Fanklub vor dem Bundesliga-Gipfeltreffen in Pasching gegen Serien-Meister Salzburg (0:2) geleistet hat, war weit unter der Gürtellinie.

„Jetzt erst recht! Den Konzern stürzen auf Biegen und Brechen“, schrieb die Gruppierung. „Garniert“ wurde das Ganze mit einem Bild aus dem Jahr 2010. Genauer gesagt von jenem, als der ehemalige LASK-Spieler Lukas Kragl per Horrorfoul Bullen-Torhüter Eddie Gustafsson einen Schien- und mehrfachen Wadenbeinbruch zufügte.

Der zum Topspiel gereiste Anhang aus der Mozartstadt - 702 Fans sorgten in der mit 6087 Zuschauern bis auf den letzten Platz gefüllten TGW-Arena für einen ausverkauften Auswärtssektor - nahm mit einem Spruchband dazu Stellung, empfand die Aktion um „Fußballgott“ Eddie „respektlos“, „primitiv“ und „unta olla Sau“.

Knapp, aber deutlich äußerte sich auch Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund: „Einfach nur peinlich und niveaulos!“ Worte, denen man sich nur nickend anschließen kann.

Christoph Nister, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten