So, 21. April 2019
19.03.2019 10:01

Klein aber fein

5 Tipps für mehr Platz in Mini-Wohnzimmer

Im Wohnzimmer kommt die ganze Familie zusammen. Das kann schnell sehr eng werden, insbesondere, wenn nur wenig Quadratmeter zur Verfügung steht. Wir verraten, wie Sie Ihrem Lebensmittelpunkt gefühlt mehr Raum schenken.

Das Wohnzimmer ist das Herzstück eines jeden Zuhauses. Es ist das Zimmer in dem wir so ziemlich alles machen: Von fernsehen und snacken über mit den Kindern lernen oder spielen bis hin zum Kuscheln mit dem Partner. Daher ist es natürlich umso wichtiger, dass wir uns an diesem Platz am wohlsten fühlen. Nicht ganz so einfach, wenn man nur wenige Quadratmeter zur Verfügung hat. Doch mit unseren fünf Tipps holen sie das Maximum aus Ihrem Mini-Wohnzimmer:

1.) Auf Leichtigkeit setzen

Paketumfang 2 Stück
56,95 €
Hier geht‘s zu den Beistelltischen.

Erhältlich in verschiedenen Farben
37,94 €
Hier geht‘s zum Rollcontainer.

Erhältlich in 2 Farben
ab 25,05 €
Hier geht‘s zum Spiegel. 

Erhältlich in 2 Farben
62,99 €
Hier geht‘s zum Tisch. 

Erhältlich in verschiedenen Farben
34,90 €
Hier geht‘s zur Vitrine. 

2.) Helle Farben verwenden 

Erhältlich in verschiedenen Farben und Größen
ab 30,99 €
Hier geht‘s zum Sofa. 

Erhältlich in verschiedenen Farben
Hochglanz und matt
ab 120,99 €
Hier geht‘s zur Kommode. 

3.) Mit Spiegeln tricksen 

Erhältlich in verschiedenen Größen 
ab 78,10 €
Hier geht‘s zum Spiegel. 

Erhhältlich in verschiedenen Größen
ab 62,10 €
Hier geht‘s zum Spiegel. 

4.) Platz lassen (Sessel und Hocker statt Couch, Beistelltisch statt Couchtisch)

Erhältlich in verschiedenen Farben
79,99 €
Hier geht‘s zum Beistelltisch. 

5.) Multitasken

Erhältlich in verschiedenen Farben
ab 20,99 €
Hier geht‘s zum Sitzhocker. 

Erhältlich in 2 Designs
ab 73,95 €
Hier geht‘s zum Hocker. 

Erhältlich in 2 Farben
99,90 €
Hier geht‘s zum Klapptisch. 

Erhältlich in verschiedenen Farben
229,00 €
Hier geht‘s zum Schlafsofa. 

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon.
Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Jasmin Newman
Jasmin Newman

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nur Bulls souverän
Kapfenberg und Oberwart setzten sich durch
Sport-Mix
Kabinen-Party im Video
PAOK Saloniki nach 34 Jahren wieder Meister
Fußball International
Die Tore im Video
Hattrick! Benzema schreibt bei Real Geschichte
Fußball International
Pleite für Arsenal
Liverpool schießt sich an Spitze und hilft „Hasi“
Fußball International
Gegen den LASK
Doppelpack von Monschein rettet Austria das Remis
Fußball International
„Silberstein-Methoden“
Straches Facebook-Auftritt sorgt für Polit-Debatte
Österreich
Bis zu 28° am Freitag
Auf Regen-Intermezzo folgt bald sommerliche Hitze
Österreich
Hier im Video
Witzig: Arnautovic erklärt Alaba das Eierpecken
Fußball International
Party steigt am Abend
Tuchel mit Paris schon Stunden vor Anpfiff Meister
Fußball International
Klubrekord für BVB
Dortmund dank Torgala wieder an den Bayern dran
Fußball International
Historische Serie
Mega-Krise! ManU wird von Everton böse blamiert
Fußball International
Kärntner um Europa
WAC schockt Sturm mit Doppelschlag in vier Minuten
Fußball National
Umstrittene Ifo-Studie
Leser meinen: „Ein Energiemix macht Sinn“
Wirtschaft

Newsletter