So, 19. Mai 2019
06.05.2019 07:43

Tulpen & Narzissen

Das sind Österreichs beliebteste Gartenblumen

Was wächst in Österreichs Gärten? Herr und Frau Österreicher haben ein ganz besonderes Faibles für bunte, duftende Blumen und auch in den heimischen Gärten sieht man schon viele bunten Beete. Was dabei bevorzugt gepflanzt wird, lesen Sie hier. 

Beliebt ist, was seit jeher Tradition hat. Schon unsere Großeltern verschönerten damals das Haus mit bunten Tulpen, Märzenbechern und Narzissen. Diese Frühlingsblumen erinnern an unsere Kindheit, an eine Zeit voller Unbeschwertheit und Freude. Genau das ist der Grund, warum es unter den Blumensorten sogenannte „Evergreens“ gibt - mache Arten kommen einfach nie aus der Mode! 

Krokusse

Diese beliebten Blumen sichten sich stets nach der Sonne. Daher sollten Sie diese auch an einen sonnigen Ort pflanzen. Krokusse müssen Sie nicht mal gießen, das regelt die Natur von alleine. 

Krokus Blumenzwiebeln

Narzissen

Diese goldgelben Pflanzen gehören zum Frühling dazu. Narzissen sollten auf feuchten Wiesen und nicht in die Nähe von Tulpen gepflanzt werden. 

Tulpen

Die wohl beliebtesten Blumen sind Tulpen. Es gibt Sie in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Tulpen sind sehr pflegeleicht. Tulpen lieben halbschattige Standorte und feuchte Böden. 

Blumen in der Dose: Tulpen

Tulpenzwiebeln 

Regenbogen Tulpen

Frühe Tulpenmischung

Rosen

Die Rose ist die Königin des Gartens. Das Schöne an der Rose ist nicht nur ihr edles Aussehen, sondern auch ihre Blütezeit. Rosen bleiben bis zu zwei Wochen in ihrer Pracht. Sogar bis in den Herbst und Winter sieht man in den Gärten vereinzelt Rosen. 

Edelrosen Samen 

Hyazinthen

Auch Hyazinthen sind ein echter Frühlings-Klassiker. Die hübschen Blumen bevorzugen einen sonnigen, trockenen Standort und sollten regelmäßig gegossen werden. Bei richtiger Behandlung wachsen die hübschen Blumen von März bis Mai. 

Hyazinthen Samenmischung

Inhalt: 50 Samen 
Preis: ab 2,95€
Hier geht‘s zur Hyazinthen Samenmischung.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Star neuer Kollege
Kapitän Vincent Kompany verlässt Manchester City
Fußball International
Gespräch in Hofburg
Kurz bei Van der Bellen: Neuwahl im September
Österreich
„Krone“ war dabei
Cobra-Großübung am Bodensee in Bregenz
Tirol
Entlarvende Aussagen
Wie man die Macht bei der „Krone“ übernimmt
Video Nachrichten
Deutsche berichten:
Ex-Rapid-Coach Canadi wird neuer Nürnberg-Trainer
Fußball International
„Kein Mitspracherecht“
Augsburg oder Frankfurt - Hinteregger nur „Ware“?
Fußball International

Newsletter