18.02.2019 12:06 |

Wieder nur ein Zwerg

Glück bleibt den Bullen hold

Meister wurde für 2:1 in Neustadt und Cup-Halbfinale-Einzug acht in Serie mit Regionalligisten „beschenkt“. Jungstar Szoboszlai war mit Treffer beim Startelf-Debüt Dosenöffner. Trainer Rose freute sich übers erste „Ergebnis“.

Drei Tage nach dem Hinspiel im Europa League-Sechzehntelfinale beim FC Brügge rotierte Salzburg-Trainer Rose im Cup-Viertelfinale gegen Wiener Neustadt mit Salzburgern Fellner (Trainer), Brandner und Schierl an fünf Positionen. Nach verhaltener Halbzeit eins mit klarem Gäste-Chancenplus (Schierl parierte bei der besten Chance einen Prevljak-Schuss zur Ecke) dauerte es nach der Pause keine drei Minuten bis zur Führung des Meisters:

Nach Strafraum-Gestocher wuchtete der 18-jährige Bullen-Startelf-Debütant Dominik Szoboszlai den Ball mit links ins rechte Eck zum 1:0 (48.). Torjäger Dabbur traf nach Hager-Foul an Ulmer vom Elferpunkt. Auf dem Weg ins Halfinale zitterten die Gäste dennoch kurz: Weil Hager aus 25 Metern volley ins Kreuzeck zum 1:2 (89.) getroffen hatte. Es passierte aber nichts mehr.

„Wir haben jetzt unser erstes Ergebnis“, freute sich Bullen-Coach Rose, der Onguéné Spielpraxis für Donnerstag gab, spielte auf den ersten Pflichtspielsieg 2019 an. „Dosenöffner“ Szoboszlai sagte zum Premierentor nur: „Ich habe ein Chance gehabt und getroffen!“

Der „Lohn“ für den achten Semifinal-Einzug in Serie seit 2012 gab’s gestern - wiedereinmal - in Form von mächtig Losglück. Just Ex-GAK-Trainer Werner Gregoritsch bescherte seinem früheren Klub mit den Bullen ein Traumlos. Gilt aber auch für die Salzburger, die, ohne gegen einen Bundesligisten gespielt zu haben, ins Finale einziehen können

Valentin Snobe
Valentin Snobe

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ex-Austrianer jubeln
Zagreb nach Sieg gegen Rosenborg vor CL-Teilnahme
Fußball International
Nach Shopping-Tour
Rummenigge: Sie könnten die Bayern noch verlassen
Fußball International
Wegen Hinteregger
„Respektlos!“- Hütter sauer auf die Doping-Jäger
Fußball International
In der Türkei
Klopps Teamkicker hat einen neuen Klub gefunden
Fußball International
„Es tut sehr weh“
Ronaldo über „schwierigstes“ Jahr seines Lebens
Fußball International
Tragödie auf der Donau
Ruder-WM: Parasportler kippt mit Boot um - tot
Sport-Mix
Stopp im Elferschießen
Zu spät, zu laut, zu hell! Amt beendet Pokalspiel
Fußball International

Newsletter