15.02.2019 11:32 |

Autsch, das tat weh!

Schwein findet Po von Instagram-Model zum Anbeißen

Dieses Shooting wird Instagram-Beauty Michelle Lewin wohl nicht allzu schnell vergessen. Eigentlich war der Plan der kurvigen Venezolanerin ja, auf den Bahamas mit den bei Touristen so beliebten schwimmenden Schweinen zu posieren. Aber dann fand eines der „Beach Pigs“ die 32-Jährige einfach nur zum Anbeißen ...

Einmal mit den sogenannten Beach Pigs auf Big Major Cay, einer Insel der Bahamas, zu posieren, das war der eigentliche Plan von Fitness-Instagram-Model Michelle Lewin. Doch die Beauty hatte die Rechnung an diesem Tag irgendwie ohne die bei Touristen so beliebten Schweine gemacht. Denn eines der Tiere fand großen Gefallen an der knackigen Kehrseite der Beauty.

Während sich Lewin gerade für das perfekte - und vor allem Instagram-taugliche - Pic in Pose werfen wollte, nutzte eines der Schweinchen die Chance und machte das, wovon vermutlich viele Fans der kurvigen Schönheit heimlich träumen: kräftig zubeißen. Der Schock über die heimtückische Attacke hielt bei Lewin aber nicht allzu lang ...

Das Video vom frechen „Beißerchen“ auf den Bahamas postete die Venezolanerin kurzerhand auf Instagram und zeigte darin auch gleich die Blessur, die sie bei dem tierischen Angriff davongetragen hatte. Und so viel Humor wird belohnt: Innerhalb nur weniger Tage amüsierten sich bereits an die sechs Millionen User über den - für Instagram so sympathisch unperfekten - Clip.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter