So, 17. Februar 2019
05.02.2019 11:59

Attacke vor Donauplex

Bub verprügelt und verletzt: Verdächtige gefasst

Fahndungserfolg für die Wiener Polizei: Nachdem eine Gruppe Jugendlicher Mitte Jänner auf einen 15 Jahre alten Burschen vor dem Donauplex im Bezirk Donaustadt losgegangen war - einer der Teenager traktierte den Schüler mit Fäusten und verletzte ihn dabei, während zwei weitere Burschen das Opfer bedrohten -, konnten zwei der Verdächtigen ausgeforscht werden.

Der 15-Jährige war am 11. Jänner in den Nachmittagsstunden gemeinsam mit zwei Freunden in dem Einkaufszentrum unterwegs gewesen, als sie auf die Gruppe trafen. Die Burschen begannen zunächst zu pöbeln und zu schimpfen, die Auseinandersetzung verlagerte sich in der Folge vor das Donauplex, wo die Situation eskalierte.

Ein bis dato unbekannter Jugendlicher - nach ihm wird nach wie vor gesucht - attackierte den 15-Jährigen mit Fäusten und verletzt ihn dabei leicht, so die Polizei. Zwei weitere Burschen, ein 14 Jahre alter Jugendlicher mit Schlagstock sowie ein 13-Jähriger mit einem Karambit-Messer (eine spezielle Art von Messer, das vor allem in Indonesien, auf den Philippinen und in Malaysia verbreitet ist - bedrohten das Opfer unterdessen.

Verdächtiger von Security-Mitarbeitern wiedererkannt
Im Anschluss daran ergriff die Gruppe die Flucht, eine Sofortfahndung blieb zunächst ergebnislos. Doch die Ermittler sollten den Verdächtigen bald auf die Spur kommen. Dank der Auswertung von Videomaterial konnte der mutmaßliche 14 Jahre alte Täter vom Sicherheitspersonal des Einkaufszentrums drei Tage nach dem Vorfall wiedererkannt werden.

Polizisten nahmen den Burschen wenig später fest. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte die Exekutive auch den 13-Jährigen ausforschen. Beide zeigten sich in der Befragung geständig. Der Teleskopschlagstock wurde sichergestellt, das Messer hatten die Jugendlichen laut eigenen Angaben nach der Tat entsorgt. Die Ermittlungen in dem Fall laufen, ebenso die Suche nach dem noch flüchtigen dritten Tatverdächtigen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
RB Salzburg gegen GAK
Rapid muss im Cup-Halbfinale beim LASK antreten!
Fußball National
Lévy mag Kanzler nicht
„Für Sanktionen gegen das Österreich von Kurz“
Österreich
Nun im Cup-Halbfinale
5:2! Rapid nahm im Pokal bittere Rache an Hartberg
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Hütters Frankfurter holen gegen Gladbach „nur“ 1:1
Fußball International
Wien Wetter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.