28.01.2019 12:32 |

Nach Svindal-Rücktritt

Horror-Stürze in Kitz: Reichelt „der Glückliche“

„Schade“, sagte Hannes Reichelt zum nahenden Karriereende von Aksel Lund Svindal. Der Radstädter ist zwar gute zwei Jahre älter als der 36-jährige Svindal, fühlt sich aber noch nicht reif für den Rücktritt. 2016 in Kitzbühel kamen beide in der Abfahrt zu Sturz, und zwar in der Kompression nach der Hausbergkante. Svindal erlitt dabei letztlich irreparablen Schaden in seinem rechten Knie.

„Ich bin eigentlich der Glückliche von 2016, der glimpflich davongekommen ist von der Brez‘n. Alle anderen haben es aufgrund dieser Brez‘n sein lassen müssen“, verwies Reichelt auch auf Georg Streitberger, das dritte Kitz-Opfer 2016. „Da kann ich eigentlich sagen, meine Schutzengeln waren damals sehr aktiv und sehr brav.“

Mayer: „Großes Vorbild“
„Eine der größten Persönlichkeiten“ im Skisport verabschiede sich, meinte Vincent Kriechmayr. „Er war immer ein großes Vorbild von mir“, gestand Matthias Mayer. Als die beiden Österreicher in den Weltcup kamen, war Svindal längst eine etablierte Größe. „Ich habe ein paarmal das Glück gehabt, dass ich mit ihm am Podium gestanden bin, was eine große Ehre war“, erzählte Mayer, der dem 36-Jährigen „alles Gute für die Zukunft“ wünschte. „Er ist auf jeden Fall in guter Erinnerung im Ski-Weltcup.“

Kriechmayr: Sport wird ihn vermissen
Svindal sei nicht nur als Sportler, sondern auch als Persönlichkeit vorbildlich gewesen, befand Kriechmayr. „Man hat ihm nie angesehen, wie viel er erreicht hat. Er ist immer sympathisch rübergekommen, auch bei uns Kollegen. Der Sport wird ihn sehr vermissen.“ Bei der WM müsse man mit Svindal aber rechnen. „Jetzt, wo ich weiß, dass er sich da in Ruhe vorbereitet, können wir uns auf einiges gefasst machen.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten